werbefoto sana-band

 Startseite

 Schweiß
 Schweißdrüsen
 Schwitzen
 Übermäßiges Schwitzen

 Problemzonen und Hilfen
 Problem „Achselschweiß“
 Lösung „PURAX Pure Pads“
 Hilfe „PURAX Roll On“
 PURAX „Essence“
 Problem „schweißnasse Haare“
 Hilfe „KORIOL®“
 Problem „schweißnasse Stirn“
 Hilfe „VINObene Gesichtscreme“
 Hilfe „Algen-Maske“
 Problem „schweißnasser Oberkörper“
 Hilfe „Funktionsunterhemden“
 Hilfe „KORIOL®“
 Hilfe „VINObene Creme“
 Hilfe „Algen-Maske“
 Problem „Intimschweiß“
 Hilfe „Funktionsunterwäsche“
 Hilfe „PURAX Roll on“
 Hilfe „KORIOL®“
 Problem „Schweißfüße“
 Hilfe „atmungsaktive Schuhe“
 Hilfe „KORIOL®“
 Hilfe „VINObene Creme“
 Hilfe „Algen-Maske“
 Problem „schwitzige Hände“
 Hilfe „SANA-BAND®“
 Hilfe „PURAX Roll on“
 Hilfe „VINObene Creme“
 Hilfe „Algen-Maske“

 Weitere Themen
 Antitranspirantien
 Ausleitungsmedium „Schweiß“
 Deodorantien
 Schweißtreibendes Essen
 Häufiges Duschen
 Hitze
 Hitzewallungen in den Wechseljahren
 Kleinkinder
 Körperliche Arbeit
 Krankheiten
 Medikamente
 Mineralstoffräuber „Schweiß“
 Mückenlockstoff „Schweiß“
 Nachtschweiß
 Pubertät
 Sauna
 Schwangerschaft
 Schweißdrüsenabsaugung
 Sport
 Streß
 Trinken
 Übergewicht
 Venentraining

 Service-Informationen
 Vertriebsinformationen
 Impressum

 Aus der Praxis
 Meeresalgen-Produkte
 Binnenwasseralgen-Produkt
 OPC-Produkte
 Aminosäure-Produkte
 PURAX-Produkte
 KORIOL®
 Medizin-Produkte
 Wellness-Produkte



  Seitenanfang



           © 2007 Stefan Naß


Analog zu unseren Fußsohlen (siehe Kapitel „Schweißfüße“) sind auch unsere Handballen mit Schweißdrüsen übersäht.

Das macht durchaus Sinn: Mit geschmeidigen Händen lässt sich viel besser greifen, als mit trockenen, spröden und rissigen Händen.

Auch wenn in der heutigen Zeit nicht mehr jeder „mit seinen Händen arbeitet“, nutzen wir im Alltag dieses Tastorgan oft, um die Dinge im wahrsten Sinne des Wortes „zu begreifen“.

Daneben sind unsere Hände bei der persönlichen Kommunikation wichtig. In unserem Kulturkreis erfolgt die Begrüßung und Verabschiedung in der Regel per Handschlag.

      Bild feuchte Hände

Peinlich und unangenehm, wenn unsere Hände dabei schweißnass sind. Jeder Mensch hat diesbezüglich schon seine Erfahrungen gemacht; z.B. bei einem wichtigen Vorstellungsgespräch, einer Prüfung, usw.

In Streßsituationen spielt uns das vegetative Nervensystem oft einen Streich. Es neigt dazu, wenn wir aus irgendeinem Grund aufgeregt sind, unsere Schweißdrüsen zur vermehrten Schweißproduktion anzuregen.

Bei Nervosität und Unruhezuständen können wir das vegetative (willkürliche) Nervensystem zwar nicht willentlich steuern, wohl aber beeinflussen. Hierbei kann uns die Akupressur behilflich sein.

Durch Druck auf den oder die Akupressurpunkte können unspezifische Reize über das vegetative Nervensystem an die damit verbunden Organe weitergegeben und diese reflektorisch beeinflusst werden.

Das von Prof. Li Wu (Universität Yunnan, China) entwickelte SANA BAND® macht die Anwendung der Akupressur bei durch Nervosität und Unruhe bedingten schwitzigen Händen besonders einfach. Dieses Medizinprodukt möchten wir Ihnen im folgenden Kapitel kurz vorstellen.