werbefoto

 Startseite

 Schweiß
 Schweißdrüsen
 Schwitzen
 Übermäßiges Schwitzen

 Problemzonen und Hilfen
 Problem „Achselschweiß“
 Lösung „PURAX Pure Pads“
 Hilfe „PURAX Roll On“
 PURAX „Essence“
 Problem „schweißnasse Haare“
 Hilfe „KORIOL®“
 Problem „schweißnasse Stirn“
 Hilfe „VINObene Gesichtscreme“
 Hilfe „Algen-Maske“
 Problem „schweißnasser Oberkörper“
 Hilfe „Funktionsunterhemden“
 Hilfe „KORIOL®“
 Hilfe „VINObene Creme“
 Hilfe „Algen-Maske“
 Problem „Intimschweiß“
 Hilfe „Funktionsunterwäsche“
 Hilfe „PURAX Roll on“
 Hilfe „KORIOL®“
 Problem „Schweißfüße“
 Hilfe „atmungsaktive Schuhe“
 Hilfe „KORIOL®“
 Hilfe „VINObene Creme“
 Hilfe „Algen-Maske“
 Problem „schwitzige Hände“
 Hilfe „SANA-BAND®“
 Hilfe „PURAX Roll on“
 Hilfe „VINObene Creme“
 Hilfe „Algen-Maske“

 Weitere Themen
 Antitranspirantien
 Ausleitungsmedium „Schweiß“
 Deodorantien
 Schweißtreibendes Essen
 Häufiges Duschen
 Hitze
 Hitzewallungen in den Wechseljahren
 Kleinkinder
 Körperliche Arbeit
 Krankheiten
 Medikamente
 Mineralstoffräuber „Schweiß“
 Mückenlockstoff „Schweiß“
 Nachtschweiß
 Pubertät
 Sauna
 Schwangerschaft
 Schweißdrüsenabsaugung
 Sport
 Streß
 Trinken
 Übergewicht
 Venentraining

 Service-Informationen
 Vertriebsinformationen
 Impressum

 Aus der Praxis
 Meeresalgen-Produkte
 Binnenwasseralgen-Produkt
 OPC-Produkte
 Aminosäure-Produkte
 PURAX-Produkte
 KORIOL®
 Medizin-Produkte
 Wellness-Produkte




















  Seitenanfang




           © 2007 Stefan Naß


Bei übermäßigem Achselschweiß setzen viele Betroffene lieber die stärkeren Antitranspirantien statt Deodorantien ein.

Antitranspirantien enthalten die bewährten und sicheren Aluminiumsalze. Sie sorgen für eine vorübergehende Verengung der Schweißdrüsenausgänge und reduzieren den Schweißaustritt effektiv - und zwar da, wo es besonders darauf ankommt - in den Achselhöhlen.

Die Hauptfunktion des Schwitzens, die Normalisierung der Körpertemperatur, wird durch die Schweißreduktion unter den Achseln nicht beeinträchtigt. Denn gemessen an den rd. 3 Millionen Schweißdrüsen wird ja nur ein kleiner Teil mit dem Antitranspirant behandelt.

Zudem gibt es z.B. das Antitranspirant PURAX Roll on in 3 Wirkstärken:

      Abbildung Purax Roll on Varianten A10 A15 A20


• PURAX Roll on A10 für die empfindliche Haut

• PURAX Roll on A15 für die normale Haut

• PURAX Roll on A20 für die strapazierfähige Haut

Das Produkt lässt sich gezielt auf den Hauttyp abstimmen. Das macht es besonders mild und hautverträglich. Der Verzicht auf eine Wirkstoffkombination tut ein Übriges. Er hilft Hautirritationen weitestgehend zu vermeiden. Ebenso der Verzicht auf Alkohol-, Farb- , Duft- und Konservierungsstoffe. In PURAX Roll on kommen ausschließlich sichere und bewährte Aluminiumsalze zur Anwendung.

Ausführliche Informationen zu diesem Produkt finden Sie im Kapitel „PURAX Roll on“.

Für alle Personen, die kein Antitranspirant verwenden möchten, bieten wir mit den völlig nebenwirkungsfreien PURAX Pure Pads eine geeignete Alternative.

      Abbildung Purax Pads


Diese Achselhöhlenpads saugen den Schweiß auf und neutralisieren ihn. Sie verhindern effektiv unangenehme und peinliche Schweißflecken unter den Achseln. Sie beugen dem Achsel-Schweißgeruch vor und geben Ihnen ein gepflegtes und sicheres Gefühl im Alltag.

Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in den Kapiteln „Achselschweiß“ und „PURAX Pure Pads“.